Dienstag, 6. Dezember 2011

Konzept: DIY Multiplayer auf einem 3D Monitor (wie Schizo für PS3)

Hey ho,

hab mir mal Gedanken gemacht, wie man diesen Splitscreen 3D Monitor der PS3, bzw. was komplette System selber bauen kann.

Das System der PS3 nutzt die Shuttertechnik um für jeden Spieler ein eigenes Bild anzeigen zu können. Hierfür werden auf dem Fernseher statt Bilder für das linke und rechte Auge, die Bilder für Spieler 1 und Spieler 2 angezeigt. Die Shutterbrillen sind nun so modifiziert, dass die einzelnen Gläser nicht abwechselnd sondern gleichzeitig abgedunkelt werden. So sieht jeder Spieler nur sein eigenes (jedes 2.) Bild.
Bei Engadget.com wird nochmal erklärt, wie das genau funzt.

Meine Idee war jetzt, dies für Konsolen nachzubauen. Der größte unterschied bei diesem Konzept ist wohl, dass man hierfür leider 2 Konsolen braucht.

Benötigtes - Equipment:
- 2x Konsolen
- 1x 3D TV
- Merge-Box, welche 2 Videoquellen in 1 3D Signal umwandelt (gibt es das?)
- Crossoverkabel oder Switch + Kabel
- Spiele, welche im LAN gespielt werden können (SystemLink)
- 2 modifizierte 3D ShutterBrillen.

Ich denke das größte Problem könnte die Box sein, welche aus zwei Videosignalen ein 3D Bild erzeugt.
Sollte man so eine Box haben, werden hier beide Konsolen an den Eingängen angeschlossen und der 3D TV am Ausgang.
Jetzt müssen die Brillen modifiziert. Die erste Brille muss so geändert werden, dass diese nur das Bild für das linke Auge anzeigt. Hierzu müsste man versuchen, das Signal des linken Auges mit auf das rechte Brillenglas durch zu leiten. Dies sollte eigentlich nicht so schwer sein, da die Brillengläser ja nur "an" und "aus" als Signal bekommen dürften.
Das Gleiche muss für die zweite Brille gemacht werden. Hier muss jedoch das Signal für das rechte Auge mit an linke Glas geleitet werden.

Sobald diese Änderungen vorgenommen wurde, sollte jetzt Brille bei einem 3D Film nur noch das Bild für jeweils ein Auge(rechts oder links) anzeigen.

Jetzt benötigen wir die Box, welche aus zwei einzelnen Videosignalen in Echtzeit ein 3D Bild erzeugt. Da die TVs mehrere 3D Eingabemethoden beherrschen wäre bestimmt eine Box, welche die Videosignale als Side-by-Side 3D Video ausgibt am Einfachsten zu realisieren.

An Vorbereitung sollte es das jetzt eigentlich gewesen sein.
Wir können jetzt die beiden Konsolen mit dem Netzwerk und der "Box" verbinden. Die Box verbinden wir mit dem 3D TV.

Tada:
Theoretisch sollte jetzt jeder Spieler nur sein eigenes Bild sehen können.

Problem könnte hier sein, dass die 3D Brille das andere Bild nicht weit genug abdunkelt um man so doch noch Schatten des anderen Bildes sieht.

Leider ist dies jedoch kein richtiger SplitScreen Ersatz. Es handelt sich her mehr um eine Mini-Lanparty an einem Bildschirm :D

Wenn jemand weiß, wo es so eine Box gibt, kann er sich ja mal melden :)
Was haltet ihr von diesem Konzept?