Sonntag, 25. März 2012

Opel Vectra C - Nebelscheinwerfer tauschen

Hey ho,

da ich jetzt bald zum TÜV muss, wollte ich mal endlich meinen durch Steinschlag kaputten Nebelscheinwerfer an meinem Opel Vectra C Caravan tauschen. Statt für 135€ einen originalen bei Opel zu kaufen, habe ich mir einen für knapp 40€ aus dem Zubehör bestellt.

Nach der  Recherche im Internet sah es so aus, als wenn ich die gesamte Frontschürze abbauen musste. Zum Glück war dem nicht so. Hier mal eine kleine Anleitung, wie ihr den Nebelscheinwerfer selber tauschen könnt.

Benötigtes Werkzeug:
- Kleine Knarre mit 10er Nuss und der halblangen Verlängerung
- T25 Torx Schraubendreher
- Auffahrrampen oder Hebebühne

Zunächst habe ich meinen Wagen auf die Auffahrrampen gefahren, da ich sonst nicht vorne unter der Frontschürze arbeiten konnte.

Dann werden von der unteren Verkleidung 3 Schrauben gelöst. Siehe Bild:

An der im Bild zu sehenden roten Abknickkante, dann die Verkleidung dann heruntergeklappt werden.


Jetzt kann man den Nebelscheinwerfer sehen. Dieser ist mit 3 Schrauben befestigt. 2 von unten (Siehe Bild) und eine oben. Diese kann man mit der Hand erfühlen. Auf dem Bild ist auch die Schraubabdeckung zu sehen, welche man öffnen muss um die Glühlampe zu wechseln.

Nachdem die 3 Schrauben gelöst sind, muss man noch den blauen Stromstecker entfernen und kann den alten Nebelscheinwerfer entfernen.



Der neue Nebelscheinwerfer wird genauso wieder eingesetzt.
Wenn man jetzt alle Schrauben wieder festschraubt, war es das schon.

So hat man mal eben 150€ Werkstattkosten (Aussage von FOH) gespart ;)

Ich hoffe ich konnte euch mit dieser Anleitung ein wenig helfen.

Hier sieht man noch einmal den alten und den neuen Nebelscheinwerfer: